Internationale Arzneimittel
News

August 2016

We are now
AEO-F (Authorised Economic Operator)

Lucien Ortscheit GmbH has been certified as an "Authorised Economic Operator" (AEO) of the European Union for "Customs Simplifications / Security and Safety" (AEO‑F).

Logo

Read more...


Import

Import

Internationale Arzneimittel für deutsche Apotheken, Kliniken und Institutionen nach § 73 Abs. 3 AMG

Wir besorgen Ihnen Arzneimittel, die in Deutschland nicht (oder nicht in der gewünschten Form) verfügbar sind: 

Dies können sein

  • Präparate, deren Zulassung noch nicht abgeschlossen ist
  • Präparate, für die keine Zulassung beantragt wurde 
  • Präparate, die aus dem  Handel genommen wurden
  • Präparate, die nicht lieferbar sind oder Lieferengpässe haben
  • Präparate, die zwar in Deutschland zugelassen sind, aber nur in einer anderen Darreichungsform 

 

Unser Service

Wenn Sie uns nach der Verkehrsfähigkeit und der Verfügbarkeit eines bestimmten Medikaments oder nach der Dauer und den Kosten der Beschaffung fragen, können wir häufig sofort antworten. Und wenn nicht, recherchieren wir so lange, bis wir Ihnen eine kompetente Auskunft geben können.

Das Gesetz verbietet es uns, Preislisten herauszugeben. Aber auf Ihre Anfrage nennen wir Ihnen natürlich gern den im konkreten Fall zu erwartenden Preis.

Kein Papierkrieg für Sie

Wir übernehmen für Sie all die lästigen Arbeiten, die nun mal mit dem Import von Arzneimitteln verbunden sind. Wir kennen die Märkte, die Hersteller, die Telefonnummern, die E-Mail-Adressen, die Liefer- und Zahlungsbedingungen, die Ein- und Ausfuhrbestimmungen, die Zollformalitäten und die sichersten Transportwege. Wir setzen dabei auch Luftfracht, Luftpost und Kurierdienste ein. Grundsätzlich entscheiden wir dabei nach dem Motto: „So schnell und preiswert wie möglich“.

Lieferzeit

Alle Bestellungen, die uns an einem Werktag bis 17.00 Uhr erreichen, leiten wir noch am selben Tag an unseren ausländischen Partner weiter.

Medikamente aus EU-Ländern treffen in der Regel innerhalb weniger Tage bei uns ein. Aus den USA, Japan und anderen Nicht-Europäischen Ländern werden wir meist innerhalb einer Woche beliefert.

Sobald wir von Problemen bei der Beschaffung erfahren, informieren wir Sie unverzüglich von uns aus und beraten mit Ihnen über das weitere Vorgehen.

Zustellung

In unserem Haus werden alle eingehenden Sendungen auf äußerlich erkennbare Mängel untersucht. Meist wird das Präparat noch am gleichen Tag zum Versand gebracht und erreicht Sie auf dem schnellsten Wege, natürlich frei Haus. Bei Bedarf erhalten Sie mit dem Medikament ein Formblatt, in das Sie die nötigen Angaben nach der Apothekenbetriebsordnung eintragen können.

 

Die Lieferung erfolgt frei Haus
schon ab 25,00 Euro Bestellwert.